Kultur

Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und…


Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen.
Feiern Sie mit uns und unterstützen Sie uns dabei, Kindern die Freude am Lesen vorzuleben.
Lassen sie sich überraschen! Der Eintritt ist frei!

Heute stellen wir vor:
Anne Bretschneider,
Anne Bretschneider wurde 1985 in der Kreisstadt Olpe im Sauerland geboren. Nach dem Abitur 2014 folgte ein kurvenreicher Bildungsweg durch Deutschland und viele Fachbereiche. Die Liebe zur Heimat und zum Schreiben hat sie dabei immer begleitet. Ihr erster Sauerlandkrimi für Kinder, „Hannes und das Geheimnis am Borberg“, erschien 2019. 2020 kam das Hörbuch und die Übersetzung ins Niederländische hinzu. Band zwei, „Hannes und das Geheimnis auf Burg Altena“ ist für April 2021 geplant. Mit ihrer bunten Patchworkfamilie lebt sie heute in einem kleinen Dorf bei Attendorn.

Über Anne Bretschneider

Wo:
Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule
Altenaer Str. 207
58513 Lüdenscheid

Wann:
Fr., 19. November 2021
19:30 Uhr

Gastronomie: 18:00 Uhr – Getränke und Kürbissuppe

Eintritt: Frei
Reservierung erwünscht!




Source

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Siehe auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"