LokalStadt Lüdenscheid

Vollsperrung auf dem „Buckesfelder Ring“


Der „Buckesfelder Ring“ wird in der kommenden Woche zur Sackgasse: Auf der Straße vor dem Gebäude mit der Hausnummer 75 wird ein Mobilkran für Dacharbeiten aufgestellt, was in diesem Bereich von Montagmorgen bis Freitagnachmittag, 20. bis 24. Juni, eine Vollsperrung erforderlich macht. Darauf weist der Fachdienst Bauservice der Stadt Lüdenscheid hin.

Voraussichtlich ab 8 Uhr am Montag gibt es in Höhe der Hausnummer 75 für Fahrzeuge kein Durchkommen mehr. Für Fußgänger dagegen soll ein Gehweg mit einer Breite von einem Meter freigehalten werden. Verkehrsschilder weisen darauf hin, dass der „Buckesfelder Ring“ während der Arbeiten nur bis zu den Grundstücken mit den Hausnummern 36 und 77 bzw. 34 und 73 befahrbar sein wird. Bis Freitagnachmittag um 16 Uhr sollen der Kran verschwunden und die Vollsperrung aufgehoben sein.

Lüdenscheid, 15. Juni 2022



Stadt Lüdenscheid

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"