Freizeit

TANZEN für Kids – Jetzt einsteigen!

Was sind Deine Aufgaben in der Tanzschule? 

Ich erledige in der Tanzschule einen großen Teil der administrativen und organisatorischen Aufgaben: Von der Finanzverwaltung über Marketing bis zu Personal-, Event- und Qualitätsmanagement kümmere ich mich als einer der beiden Inhaber viel um die unternehmerische Seite der Tanzschule. Zudem sorge ich dafür, dass die gesamte Technik in der Tanzschule läuft – vom Server über Ton und Licht bis zu Kamera und Videostreaming. 

Kooperationen inspirieren uns zu immer neuen Projekten: Ich vernetze unsere Tanzschule mit anderen Unternehmen in der Region und mit anderen ADTV-Tanzschulen aus ganz Deutschland. Daraus ist im letzten Jahr zum Beispiel ein cooles Streaming-Netzwerk mit kulturellen Angeboten hervorgegangen: tanzkultur.info. 

Ein wichtiges Anliegen ist mir auch die Kooperation mit den Schulen im Märkischen Kreis. Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit vielen Schulen zusammen und sorgen dafür, dass die Kids Zugang zu unseren Angeboten bekommen, nicht nur zum Welttanzprogramm, sondern auch zu unseren Umgangsformenseminaren. 

Als Tanzlehrer unterrichte ich unter anderem Welttanzprogramm-Kurse, Discofox Club und Jugendkurse und springe auch gern mal als Vertretung bei anderen Kursen ein. 

 

Was macht Dir beim Tanzunterricht die größte Freude? 

Ich arbeite sehr gern mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammen, und Spaß am Tanzen habe ich selbstverständlich auch. Beim Tanzunterricht habe ich beides: Ich kann die Freude an der Bewegung mit vielen interessanten Menschen teilen und wir können gemeinsam schöne Tanzmomente erleben. 

 

Welche Bedeutung haben das Tanzen und die Tanzschule für Dein Leben? 

Klar – die Tanzschule macht viel Arbeit und an manchen Tagen auch Stress ohne Ende. Aber das wird um ein Vielfaches aufgewogen: Ich bin in der beneidenswerten Lage, mein Hobby zum Beruf gemacht zu haben. Ich kann mich jeden Tag mit Musik und Bewegung beschäftigen und kann immer wieder neue Ideen nicht nur entwickeln, sondern auch jeden Tag umsetzen. Diese Freiheit genieße ich sehr und freue mich auf jedes neue Projekt. 

 

Was machst Du – außerhalb der Tanzschule und abgesehen vom Tanzen – sonst noch gern? Was oder wer bringt Freude in Deinen Tag? 

Wenn ich nicht in der Tanzschule bin, verbringe ich sehr gerne Zeit draußen in der Natur. Meine Batterien lade ich jeden Tag dadurch auf, dass ich gemeinsam mit meinem Hund Basko Spaziergänge durch den Wald mache. 

 

Welche Pläne hast Du für die Zukunft? Worauf freust Du Dich? 

Ich freue mich schon sehr darauf, unsere Tänzerinnen und Tänzer in der Tanzschule wiederzusehen und viele neue Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer kennenzulernen. Die vielen unterschiedlichen Menschen in der Tanzschule machen mein Leben bunter. 

Für mein Leben außerhalb der Tanzschule freue ich mich schon sehr darauf, im nächsten Urlaub mit meinen Freunden mal wieder segeln zu gehen. 

Anerkennung: Quelllink

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"