Stadt Lüdenscheid

Neues Löschfahrzeug für den Katastrophenschutz

Dadurch ist der Neunsitzer besonders für Einsätze in schwierigem Gelände, etwa bei Waldbränden und Unwetter, besonders gut geeignet. Bereits an Bord sind außerdem Atemschutzgeräte, Schläuche, Funkgeräte und jede Menge weitere Ausrüstung.

Einsatz im gesamten Märkischen Kreis

“Das ist ein tolles Fahrzeug mit einer tollen Ausstattung. Lüdenscheid und der Märkische Kreis dürfen sich sehr darüber freuen”, sagte Thomas Gemke. Das Löschfahrzeug soll nicht nur in Lüdenscheid, sondern auch im Katastrophenschutz des Märkischen Kreises und bei Bedarf auch über die Kreisgrenzen hinaus zum Einsatz kommen.

Der Löschzug Homert unterstützt den Kreis bereits seit einigen Jahren bei Einsätzen, in denen überörtliche Hilfe nötig ist.


Stadt Lüdenscheid

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"