LokalStadt Lüdenscheid

Neue Ampelanlage und Fahrbahnmarkierung

Die Bauarbeiten an der Kreuzung Sauerfelder Straße/Hochstraße sind für dieses Jahr abgeschlossen: Am Mittwoch, 9. Dezember, ist die neue Ampelanlage in Höhe der Buswendeplatte in Betrieb genommen worden. Ebenfalls neu ist eine Fahrbahnmarkierung, die dabei helfen soll, Rückstaus zu vermeiden.

Sechs große Quadrate bilden die Wartelinie, die auf der Hochstraße etwa zwei Meter vor der Zufahrt zur Wendeplatte für Busse auf die Straße gemalt wurde. Durch diese Markierung sollen Autofahrer, die in Fahrtrichtung Bräuckenkreuz unterwegs sind, daran erinnert werden, die Zufahrt zur Wendeplatte frei zu halten, wenn die Ampel Rot zeigt und sich der Verkehr zurückstaut.

Dadurch sollen Busse genug Platz haben, die auf die Hochstraße fahren und direkt nach links auf die Wendeplatte abbiegen wollen. Das war bislang nicht immer möglich, sodass die Busse warten mussten und sich Rückstaus im Linksabbiegerverkehr auf die Hochstraße bildeten.


Source link

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"