Muschel Mobile modellieren – Das Bastelzubehör

Wer erinnert sich nicht gerne an den traumhaften Sommerurlaub zurück. Mit diesem dekorativen Muschel Mobile holst Du Dir das Sommer, Sonne, Strand Feeling nach Hause. Genau das Richtige um vom wiederkehrenden Alltags-Stress abzuschalten und in schönen Erinnerungen zu schwelgen. Diese DIY-Idee aus FIMO soft kannst Du ganz schnell selbst machen. Ob als Solo-Aufhänger oder wie hier auf ein rustikales Brett gehängt sorgt dieses Muschel Mobile für sommerliches Beach Flair in Deinen vier Wänden.

So kreierst Du Dein Muschel Mobile

Bevor Du mit dem Herstellen des Mobiles beginnst, bereite Deinen Arbeitsbereich vor, indem Du ihn mit einer Folie abdeckst. Lege Dir auch schon Dein Bastelmaterial zurecht. Eine genaue Auflistung der benötigten Artikel findest Du weiter unten. In der folgenden Anleitung siehst Du, wie Du mit wenigen Handgriffen diese stimmungsvolle Kreativ-Idee nachbasteln kannst.

Muschel Mobile Farben mischen

Step 1:

Je nach Größe der Muscheln Deines Mobiles, brauchst Du ein bis zwei Blöcke FIMOsoft in den Farben Weiß und Sahara. Für die Muscheln mit Farbverlauf schneidest Du je einen halben Block vom weißen und saharafarbenen FIMOsoft-Block ab. Nun knetest Du diese beiden Hälften weich und formst dann jeweils einen Kegel daraus. Anschließend legst Du beide Kegel gegengleich aneinander.

Muschel Mobile ausgerollte Fimo-Platte

Step 2:

Rolle mit dem Acryl Roller darüber, so dass sich die Farben miteinander verbinden. Anschließend faltest Du die Platte, Weiß auf Weiß und Sahara auf Sahara. Danach walzt Du das FIMOsoft wieder mit dem Acryl Roller flach und faltest es erneut wie zuvor beschrieben. Achte darauf, dass Du die FIMO-Platte immer in derselben Richtung faltest. Diesen Schritt wiederholst Du so oft, bis du mit dem Farbverlauf zufrieden bist. Zum Schluss rollst Du die FIMO Platte auf eine Dicke von etwa 2 mm aus.

Muschel Mobile drei Fimo-Platten

Step 3:

Jetzt knetest Du jeweils einen halben Block FIMO soft in Weiß und in Sahara weich und rollst diesen anschließend ebenfalls mit dem Acryl Roller etwa 2 mm dick aus. Nun hast Du eine weiße und eine saharafarbene Platte, sowie eine Platte mit Farbverlauf vor dir liegen.

So entsteht die Form für Dein Muschel Mobile

Muschelmotiv ausschneiden

Step 4:

Als nächstes druckst Du die Muschelvorlage auf 60 %
Druckgröße aus und schneidest diese entlang der Außenlinie aus. Lege nun die FIMO-Platten auf Backpapier, damit Du die fertigen Muscheln nicht nochmal anheben musst und diese sich dann verziehen. Jetzt legst Du Deine Vorlage auf die ausgerollten FIMO-Platten und schneidest sie mit der Klinge aus.
So schneidest Du dann insgesamt 5 Muscheln aus.

Muschel Mobile Konturen prägen

Step 5:

Übertrage nun die Linien der Muschel, indem Du mit dem spitzen Modellierwerkzeug die Linien auf der Vorlage nachfährst.

Muschel Mobile Linien nachmodellieren

Step 6:

Entferne dann die Vorlage und steche mit dem Modellierwerkzeug oben und unten ein Loch in die Muschel. In die Muschel, die ganz unten hängt, brauchst Du nur ein Loch oben stechen. Jetzt härtest Du die Muscheln im vorgeheizten Ofen bei 110 Grad Celsius für 30 Minuten. Anschließend lässt Du alles gut auskühlen.

Verbinde die Muscheln zum Mobile

Muscheln mit Kordel verbinden

Step 7:

Zum Aufhängen schneidest Du ein etwa 40 cm langes Stück von der Kordel ab, fädelst sie durch das obere Loch der ersten Muschel und knotest die Enden zusammen. Anschließend schneidest Du 4 Stücke Kordel zu je 20 cm ab. Ein Kordelstück fädelst Du nun von vorn nach hinten durch das untere Loch der ersten Muschel. Auf der Rückseite machst Du dann einen Knoten in das Kordelende. Danach ziehst Du das andere Kordelende durch das obere Loch der zweiten Muschel hindurch und knotest es auf der Rückseite. Verbinde alle Muscheln auf diese Weise.

Nun kannst du dein Muschel Mobile aufhängen, zum Beispiel als Hänge-Deko am Fenster oder auf einem Holzbrett montiert als dekoratives Bild für die Wand.

Folgende Materialien benötigst Du zum Nachbasteln des Muschel Mobiles

  • FIMO soft sahara 8020-70 Ofenhärtende Modelliermasse, 1x
  • FIMO soft weiß 8020-0 Ofenhärtende Modelliermasse, 1x
  • Bastelschere Noris 965
  • Acryl Roller FIMO 8700 05
  • Modellierwerkzeuge FIMO 8711 Etui mit 4 verschiedenen Modellierwerkzeugen
  • Klingen FIMO 8700 04
  • Jutekordel
  • Muschel-Vorlage

Die Materialien sind in vielen ART Creativ-Geschäften erhältlich.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Modellieren des Muschel Mobiles
und danken der Firma Staedtler für die Anleitung und Fotos zu dieser Kreatividee.

Anerkennung: Quelllink

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"