LokalStadt Lüdenscheid

Lüdenscheid tritt in die Pedale


Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Lüdenscheid wieder an der Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses. Zwischen dem 15. August und dem 4. September können alle Bürgerinnen und Bürger Kilometer für ihre Stadt sammeln, indem sie möglichst viele Wege mit dem Rad erledigen. Neu in diesem Jahr: Lüdenscheider Schulen können am Wettbewerb „Schulradeln“ teilnehmen, der insbesondere Schülerinnen und Schüler zum Mitradeln motivieren soll. Anmeldungen sind online bereits möglich.

Die Grundidee der Aktion: Drei Wochen lang sollen möglichst viele Bürger häufiger aufs Fahrrad umsteigen und ihre Wege mit dem klimafreundlichen Verkehrsmittel zurücklegen. Mitmachen kann jeder, der in Lüdenscheid wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine (Hoch-)Schule besucht.

Anmelden können sich Privatpersonen genauso wie Kommunalpolitiker oder Unternehmen. Jeder kann ein neues Team gründen oder online einem bestehenden Team beitreten. Anmeldungen sind über die Online-Plattform der Aktion „Stadtradeln“ möglich.

Extra Wettbewerb für Schulen

Bereits im vergangenen Jahr haben sich am „Stadtradeln“ in Lüdenscheid einige Schulteams beteiligt. Nun können sich diese Teams beim Wettbewerb „Schulradeln“ mit anderen Schulen in Nordrhein-Westfalen messen. Die Aktion findet parallel zum „Stadtradeln“ statt. Die Schulteams haben demnach ebenfalls drei Wochen Zeit, um möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen – auf dem Schulweg und in der Freizeit. Auch Lehrkräfte und Eltern können mitmachen.

Die NRW-Schule mit den meisten gefahrenen Kilometern sowie die Schule mit den meisten aktiven Teilnehmenden werden mit Geldpreisen ausgezeichnet. Schulteams können sich ab sofort informieren und anmelden. Koordiniert wird das „Schulradeln“ in Nordrhein-Westfalen vom Zukunftsnetz Mobilität NRW.

Beim Kreativ-Wettbewerb unter dem Motto „Radeln für saubere Luft und einen klaren Kopf“ werden außerdem weiterführende Schulen oder Klassen gesucht, die begleitende Aktionen auf die Beine stellen. Die Aktionen sollten die Themen Fahrrad, Schule und Klima verbinden – die genaue Ausgestaltung ist den Schülerinnen und Schülern überlassen. Auch die Schule, die den Kreativ-Wettbewerb gewinnt, erhält einen Preis. Die Materialien zur selbstgestalteten Aktion können beispielsweise in Form von Fotos, Videos oder Berichten hier hochgeladen werden. Einsendeschluss ist der 1. Oktober.

Mit Rückfragen oder Anregungen zum „Stadtradeln“ können sich Interessierte unter der Nummer 02351/171672 oder per E-Mail an stadtradeln@luedenscheid.de an Nina Niggemann-Schulte wenden.

Lüdenscheid, 27. Juni 2022



Stadt Lüdenscheid

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"