LokalStadt Lüdenscheid

Dankeschön für Reinigungskräfte

Blumen, eine Karte und die persönliche Wertschätzung des Bürgermeisters: Die Stadt Lüdenscheid hat sich am Freitag, 6. November, bei den städtischen Reinigungskräften für ihre ebenso zuverlässige wie wichtige Arbeit bedankt.

“Wir möchten unsere besondere Wertschätzung für Ihre Arbeit zum Ausdruck bringen. Sie tragen generell, vor allem aber jetzt während der Corona-Pandemie, entscheidend dazu bei, das öffentliche Leben in der Breite aufrechtzuerhalten. Herzlichen Dank dafür”, sagte Bürgermeister Sebastian Wagemeyer bei einem kleinen Empfang im Ratssaal. Ohne Reinigungskräfte, die täglich putzen, wischen und desinfizieren, könnten öffentliche Einrichtungen wie etwa das Rathaus ihre Service-Dienstleistungen insbesondere in der aktuellen Situation nicht anbieten.

Umso bedauerlicher sei es, dass die Arbeit von Putzpersonal häufig als selbstverständlich hin- oder überhaupt nicht wahrgenommen würde. “Zumal Sie dann arbeiten, wenn die meisten anderen Mitarbeiter dabei sind, sich in den Feierabend zu verabschieden oder sogar schon längst zu Hause sind”, so Wagemeyer weiter.

Die Idee zu dem Dankeschön hatte der Personalrat der Stadt Lüdenscheid gehabt – und den Zeitpunkt ganz bewusst gewählt: Am Sonntag, 8. November, wird der Internationale Tag der Putzfrau begangen. Die Reinigungskräfte, die in den Außenstellen der Stadt Lüdenscheid arbeiten, sollen in der kommenden Woche mit Blumen und Dankeskarte bedacht werden.

Lüdenscheid, 09.11.2020


Source link

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"