LokalStadt Lüdenscheid

Bürgermeister bietet Sprechstunden in Präsenz an


Neben seinen Telefonsprechstunden bietet Bürgermeister Sebastian Wagemeyer im Januar zusätzlich zwei Präsenztermine in verschiedenen Stadtteilen Lüdenscheids an. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Zu beachten sind aber die Corona-Regeln der jeweiligen Einrichtungen.

Der erste Präsenztermin findet am Sonntag, 16. Januar, von 15 bis 16.30 Uhr im Rahmen des Spiele-Cafés der Kinder- und Jugendfreizeitstätte Audrey’s des CVJM (Im Olpendahl 52, 58507 Lüdenscheid) statt. In der Freizeitstätte gilt die 2G-Regel. Sie darf demnach nur von Personen betreten werden, die am Eingang einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung nachweisen können.

Der zweite Termin ist für Freitag, 28. Januar, beim Caritasverband, Martinushaus (Graf-von-Galen-Straße 6, 58509 Lüdenscheid) geplant. Zwischen 10 und 11.30 Uhr steht Bürgermeister Sebastian Wagemeyer für Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Bei der Caritas gilt die 3G-Regel: Am Eingang muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung oder alternativ die Bestätigung über ein negatives Testergebnis vorgelegt werden.

Eine weitere Telefonsprechstunde findet in diesem Monat am Donnerstag, 20. Januar, von 15 bis 16 Uhr statt.

Lüdenscheid, 11. Januar 2022



Stadt Lüdenscheid

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"