LokalStadt Lüdenscheid

Bei Kindern und Jugendlichen sind die Inzidenzen in NRW mit deutlichem Abstand a…


Bei Kindern und Jugendlichen sind die Inzidenzen in NRW mit deutlichem Abstand am höchsten. 😞

Das NRW-Schulministerium spielt allerdings mit dem Gedanken, die derzeitige Quarantäne-Regelung zu lockern – mit dem Ziel, den Präsenzunterricht weiter stattfinden zu lassen. 🧑‍🏫👩‍🏫

▶ Die Überlegung: „Nur noch nachweislich infizierte“ Schüler sollen sich in Isolation begeben. 😷
▶ Aktuell gilt: Neben einem corona-positiven Schüler müssen auch die unmittelbaren Sitznachbarn (links, rechts, davor und dahinter) für 14 Tage in Isolation. 😷😷😷😷😷
👉 Allerdings wird diese Regelung anscheinend regional unterschiedlich gehandhabt.

❓ Was haltet ihr von der Idee? 🤔

ℹ️ Der WDR hat über dieses Thema berichtet: https://bit.ly/3Dzs59v




Rathaus Lüdenscheid

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Natürlich sollten nur nachweislich infizierte Kinder in Quarantäne!!! Und es soll bloß keiner auf die Idee kommen wieder Distanzunterricht einzuführen!!
    Oder soll das jetzt jedes Jahr so weiter gehen? Wir müssen mit Corona leben🙄

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"