Lokal

Arbeiten in Altstadt schreiten voran – Mensch Altstadt


Entwässerung und neues Pflaster für Schemperstraße und Freiherr-vom Stein-Straße

Die im Rahmen des Projekts „Mensch Altstadt“ beauftragte Firma nimmt die Arbeiten in der Altstadt am Montag, 31. Januar, wieder auf. Zunächst stehen noch einige Restarbeiten in den nördlichen Altstadtgassen auf dem Plan. Im Anschluss, voraussichtlich ab Mitte der Woche, beginnen die Arbeiten in der Schemperstraße, gefolgt von der Freiherr-vom-Stein-Straße. Beide Straßen müssen während der Arbeiten voll gesperrt werden.

In den ersten Tagen werden an einzelnen Stellen in den nördlichen Altstadtgassen sowie am Alten Rathaus noch alte Naturpflastersteine aufgenommen. Diese werden so aufbereitet, dass eine glatte Oberfläche entsteht, und dann für einen barrierefreien Pflasterstreifen ohne Stolperkanten wiederverwendet. In den nördlichen Altstadtgassen ist die Verlegung des barrierefreien Pflasterstreifens bereits überwiegend abgeschlossen. Lediglich einzelne Restarbeiten stehen noch aus. Eine Ausnahme: An der Luisenstraße erfolgen die Arbeiten am Pflaster erst, wenn der Burgspielplatz fertiggestellt ist und kein Baustellenverkehr mehr dort entlangfließt.

Voraussichtlich am Mittwoch beginnen die Arbeiten in der Schemperstraße, die dafür voll gesperrt werden muss. Hier legt die Firma zunächst eine Entwässerung und setzt die nötigen Abläufe. Auf diese Weise soll für mögliche Starkregenereignisse in der Zukunft vorgesorgt werden. Im Anschluss können dann die neuen Pflastersteine, entsprechend der Musterpflasterung vor der Erlöserkirche, verlegt werden. Während der Arbeiten können Fußgänger die Baustelle seitlich passieren und es wird sichergestellt, dass die Hauseingänge zu jeder Zeit zugänglich bleiben. Nachdem die Arbeiten in der Schemperstraße abgeschlossen sind, wandert die Baustelle weiter zur Freiherr-vom-Stein-Straße, wo auf dem Abschnitt zwischen Wilhelmstraße und dem Abzweig Grabenstraße die gleichen Arbeitsschritte erfolgen.

Die beauftrage Firma ist bei ihren Arbeiten abhängig von der Witterung. Bei Schneefall können sich der Start sowie der weitere Verlauf der Baustellen entsprechend nach hinten verschieben. Genauere Informationen zu den Straßensperrungen und Hinweise für den Lieferverkehr folgen in der kommenden Woche.

Foto: Guido Raith



Source link

https://www.luedenschein.de/

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"